Sonstiges

australien-wt-two.jpg

12 Monate vergehen wie im Flug? Das 2nd year ist auch schon begonnen? Dann kommt hier deine Chance..

Ab 1. Juli 2019 können Backpacker ein Visum für das dritte Jahr beantragen, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Welche sind das?

Die vorgesehenen Verordnungen geben jedem 2nd year Visa-Halter die Möglichkeit, ein Visum für das dritte Jahr zu beantragen, sofern sie mindestens 6 Monate spezifische Arbeit in ausgewählten Regionen verrichten. Dies bedeutet, dass der Antragsteller mindestens 3 Monate spezifizierte Arbeit im ersten Jahr und weitere 6 Monate spezifizierte Arbeit im zweiten Jahr erbringen muss, um die 3 Arbeitserlaubnis zu erhalten.

Nur Arbeiten, die nach dem 1. Juli 2019 abgeschlossen sind, werden berücksichtigt.

Das Innenministerium stellt fest, dass die Einführung einer Option zur Visaerlaubnis im dritten Jahr darauf abzielt, arbeitende Urlauber dazu anzuregen, "Dort zu arbeiten, wo ein kritischer regionaler Bedarf besteht, und Regional Australia durch zusätzliche 6 Monate regionale Arbeit direkt zu fördern"

Für Bewerber mit Reisepässen aus Irland oder Kanada kann das dritte Jahr bis zum Alter von 35 Jahren beantragt werden. Alle anderen Antragsteller können bis zum Alter von 31 Jahren einen Antrag stellen.

Mehr zum Work&Travel hier>>

Ohne Zertifikat keinen Kellner Job in Australien

Solltest du vorhaben während deines Working Holiday Trips in Australien zu kellnern oder an der Bar zu arbeiten, benötigst du vorab ein RSA certificate (Responsible Service of Alcohol). Was lernt man im RSA Kurs? Du wirst sensibilisiert ab und bis wann du einen Gast Alkohol ausschenken darfst und lernst verantwortungsbewusst mit Alkohol umzugehen.

DSC05951 2Auch viele Cafés fordern das Zertifkat (Form einer Chipkarte) schon beim Interview, da letztendlich in jeder Gastronomie mal ein Wein ausgeschenkt wird. Du hast die Möglichkeit Dein RSA in einem Kurs vor Ort zu absolvieren ca. 140AU$ , oder online. Vorteile des Online Kurses: er ist günstiger und du kannst Dir die Zeit frei einteilen, den Kurs abzuschließen. Das auch schon von Deutschland aus! Das Zertifikat kannst du dann im jeweiligen Bundesstaat einsetzen. Es gibt Ausnahmen in South Australia, Western Australia und Northern Territory wo die Bestimmungen des RSA certificates übereinstimmen und für alle gennannten Staaten gelten und somit das Zertifikat dort frei einsetzbar ist. Durchstöber ab und an auch mal die Groupon und LivingSocial Angebote. Dort gibt es oft online Kurse zum Special Preis ;)
Hier geht's zum Online Kurs...

Hier geht's zu den Kursen vor Ort...

 

 Ärtztliche Untersuchung für Visum

Die Beantragung des Visums beinhaltet eine Frage zur Health Examination. Viele Bewerber zweifeln an diesem Punkt, sobald sie „No“ eintragen.

Health Examination ist eine ärztliche Untersuchung, welche nur bei einer Auswahl von vorgegebenen Doktoren = PanelPhysicans deutschlandweit durchgeführt werden muss, sollte sie gefordert werden! Sobald ein Bewerber für das WHV Visum innerhalb der letzten 5 Jahre 3 Monate in einem Land (von der Australischen Regierung als risikoreich eingeschätzt) war, wird er aufgefordert sich dieser Untersuchung zu unterziehen. Die Länder weltweit werden von der Aussie Regierung in 3 Risikoebenen eingeteilt, wonach sich die Vorgabe der zu unterziehenden Untersuchungen ergibt.

Hier geht’s zur Liste der Risikoebenen..

Für alle die sich in keinem der Länder aufgehalten haben, sind somit keine weiteren Aufwendungen zu befürchten. Sollte man sich einer health examination unterziehen müssen, kann man mit ca. 140€ rechnen. Über die HAP ID Nummer, welche bei der Visum Beantragung vergeben wird, gehen alle Testergebnisse automatisch zum Department of Immigration and Border Protection und werden dort in Kürze zur Entscheidung über die Vergabe des Visums ausgewertet.

Hier geht’s zur Auswahl der Doktoren..

 Bei Fragen zum Visum, nutze unseren Visa-Service Kontakt

Der große Wunsch der grenzenlosen Freiheit..

L457 WEB LOW RES 2...der Selbstfindung und der Ungebundenheit während eines Auslandsjahres sind die zu verwirklichenden Ziele eines jedem. Work und Travel lehrt einem die Selbständigkeit, setzt die Eigeninitiative in anderen Kulturen voraus und enthüllt unerkannte Fähigkeiten in einem.

Wie aber verkauft man diese bei einem zukünftigen Arbeitgeber nach einem Jahr Work&Travel Australien oder Neuseeland zurück in Deutschland? 

Die gesammelten Auslands – und Lebenserfahrung sind bei vielen sozialen Kontakten, sicher immer ein spannendes Thema. In Deutschland zurück, möchte aber doch jeder Entscheidungsträger wieder alles schwarz auf weiß haben. Abenteuerliche Anekdoten sind für den einen oder anderen da nicht ausreichend.

Ein Auslandspraktikum steht in der Wertung der besten Auslandsvarianten, noch vor dem Sprachkurs ganz oben. Wem der Geldbeutel dennoch etwas enger geschnürt ist, ist mit Alternativen während eines Work&Travel Trips geholfen.

Warum nicht während der spannenden Reise einen online Kurs durchführen? Schulungen zum Zeitmanagement, zur Kommunikation, Word oder PowerPoint und viele mehr geben die Option sein Vokabular auszuweiten und brauchbare Qualifikationen für den bevorstehenden Arbeitsalltag zurück im Heimatland zu erlangen.

Ob im Lieblingscafé oder im Park. Lehrgänge in Englisch fördern die Verständigung, sind durchaus bezahlbar und zertifiziert den Ehrgeiz, sowie das Pflichtbewusstsein.

 

Vor dem Trip ist nach dem Trip

L455 WEB LOW RES 2Ein Jahr Work & Travel. Zwischen großartigen Erlebnissen und unvergesslichen Eindrücken geht schnell mal der ein oder andere Job hinterher in Gedanken verloren. Farmarbeit in Queensland, auf dem Schiff in Wellington, Promotion in Melbourne, das kleine Café in Dunedin, ach ja und da war ja noch der Nanny Job in Mackay…

Da ist die Überlegung nicht unberechtigt. Wie weise ich meinen Work and Holiday Trip anschließend in meinen Bewerbungen nach?
Sich nach dem Auslandsjahr überzeugend zu verkaufen ist wichtig! Einstellungskriterien könnten sein, das gute Englisch, sowie die
Ausdauer und die Zielstrebigkeit, die Dir dein Jahr Overseas gebracht haben.

Wie wir es aber aus „Good Old Germany“ nicht anders kennen, der Vollwert sind niedergeschriebene Nachweise und das schwarz auf weiß.

Vor dem Trip ist nach dem Trip.
Du könntest Dir vorab ein Arbeitsjournal fertigen, welches jeden Deiner Jobs auflistet, die Dauer, die Adresse und welches vom Arbeitgeber anschließend einfach unterzeichnet wird. Der Vorteil für Dich ist, du kannst Dein Work&Travel Jahr rückverfolgend für verschiedene Dinge immer nachstellen. Du hast handfeste Adressen, für evtl. Rückfragen Deiner zukünftigen Arbeitgeber in Deutschland und du könntest Dein Arbeitsjournal ebenfalls als einen Nachweis für Dein 2nd Year Visa in Australien oder Neuseeland nutzen.

Eine Arbeitsjournal Vorlage ist nicht unbedingt aufwendig zu erstellen, im Vergleich zum lästigen sammeln und sortieren nach deiner Rückkehr in Deutschland.