FAQ

Hier beantworten wir Dir Deine Fragen. Sollte etwas nicht dabei sein, was Du wissen willst, dann kannst Du jederzeit Kontakt zu uns aufnehmen.

Allgemein

Hier findet Du allgemeine Fragen & Antworten zur TravelAcademy.

Wer kann sich anmelden?

Es können sich, je nach Programm, Abiturienten, Studenten, Absolventen oder Berufstätige von 18-30 Jahre für ein Programm bei TravelAcademy melden. Für jüngere Teilnehmer von 5 - 17 Jahre haben wir die Junior Sprachreisen. Solltest du aus Österreich oder der Schweiz sein, kannst auch du gern unseren Beratungsservice in Anspruch nehmen. Für alle Ü30 Leute haben wir auch unser GrannyAupair Programm, oder das Farm&Ranch Stay Kanada Programm.

Wie melde ich mich an?

Füll das entsprechendes Anmeldeformular, das Du unter deinem jeweiligen Program findest, aus und sende es per Mail oder Post an uns zurück. Oder nutze ganz einfach unsere Kontaktseite. Wir melden uns anschließend um alle nötigen Infos zu besprechen. Schildere uns  im kostenfreien Beratungsgespräch einfach alle Erwartungen, die Du bezüglich Deiner Auslandszeit hast. Je detaillierter Deine Angaben sind, desto genauer können wir Dir die Vorbereitung abnehmen und Dich bei allem unterstützen.

Wann melde ich mich an?

Je eher Du uns kontaktierst, desto mehr Infos werden Dir zur Verfügung stehen. Es ist sicher in Deinem Interesse so viele Tipps wie möglich von uns zu bekommen und mit in Deine Auslandszeit zu nehmen. Die durchschnittliche Vorbereitung beträgt 4 Monate. Dennoch variiert es sehr nach dem Programmwunsch und den individuellen Wünschen. Auch kurzfristige Auslandsplanungen machen wir möglich.

Ich spreche die Landessprache nicht, was jetzt?

Die beste Art in die Sprache zu kommen, ist natürlich ein Auslandsaufenthalt. Selbst mit wenig oder unsicheren Vorkenntnissen wirst Du im Alltag die Sprache von Tag zu Tag besser beherrschen. Natürlich ist es hilfreich sich vorab mit der zukünftigen Umgangssprache zu beschäftigen. Sofern man die Landessprache nicht beherrscht, man aber dennoch vor hat im Ausland zu arbeiten, empfiehlt sich ein Sprachkurs, als Vorbereitung für die Zeit Overseas. Wir vermitteln Dich gern an eine unserer Partnerschulen im Ausland weiter. Gern kannst Du auch vor ab in Deutschland einen Englisch Kurs belegen. Ein gutes WarmUp ist ebenfalls Filme in Zukunft auf Englisch zu sehen, Bücher in Englisch zu lesen oder sich seine Lieblingssongs ab und an einmal zu übersetzen.
Mehr dazu in unserem Blogeintrag.

Bekomme ich Hilfestellung bei der Reisevorbereitung?

Das ist unser Job! TravelAcademy informieren Dich vollständig über abzuschließende Versicherungen, Flugangebote, Visa-Formalitäten, Bankkonto, Finanzierungen, über allgemeine Informationen zu Land&Leute, über die Bewerbungs-/ Profilerstellung, sowie zu Tipps & Tricks zum Leben Overseas. Zusammen bereiten wir alle vorsorglichen Schritte, sowie Deinen großartigen Aufenthalt vor.

Habe ich einen Ansprechpartner vor Ort?

Wir haben in den Hauptstädten und verschiedenen Kleinstädten Australiens enge Partner die Dir bei jeder Problembewältigung weiter helfen. Ebenso wirst Du in Deiner Unterkunft  (Hostel, Hotel, Hostfamily, Campingplatz) oder Deinem Arbeits- bzw. Schulungsumfeld immer Menschen haben die sich Deinen Problemen annehmen. Auch wir stehen immer im engen Kontakt mit ihnen und bilden alle gemeinsam ein zugängliches und verlässliches Netzwerk.

In aller Offenheit sagen wir Dir, dass es keinem Unternehmen möglich ist auf jeder kleinen Farm, in jedem Ort im Outback oder einfach zentrumsferner einen persönlichen Ansprechpartner zu haben. Um dieser Schwierigkeit entgegenzuwirken, haben wir unseren WhatsApp Service und sind in Notfällen für all unsere Kunden von überall - kostenfrei - erreichbar. Wir vermitteln euch Kontakt zu vielen Travelern in Eurer Nähe und gehen in Vorbereitung wichtige Lösungsansätze für unvorhergesehene Situationen durch.

Wie gewinne ich meine Familie und deren Unterstützung für meine Idee?

Sicher sind Deine Eltern bei Deiner ersten Äußerung über Dein Vorhaben ängstlich und besorgt, umso wichtiger ist es Deine Auslandspläne in Ruhe und rechtzeitig zu beginnen.
Nehmt Euch die Zeit und sprecht über deine Wünsche und Vorstellungen. Zeige Deinen Eltern, dass Du Dich intensiv mit dem Thema beschäftigst und erkläre ihnen warum Du diesen Zeitpunkt und Weg als richtig ansiehst. TravelAcademy arbeitet ausschließlich mit Reisenden die im Ausland unterwegs sind  bzw. waren zusammen. Gemeinsam können wir Dir und Deiner Familie Insiderwissen vermitteln und Euch über die großartige Zeiten und dessen Vorteilen berichten.

Warum ist ein Auslandsaufenthalt gut für meinen Lebenslauf?

Ein Auslandsaufenthalt erweitert Deine Lebenserfahrung in vielfacher Form. Soziale wie auch berufliche Kompetenzen werden Dir zu Gute kommen. Du verschaffst dir bedeutsame Pluspunkte am Arbeitsmarkt, sammelst internationale Erfahrungen, verbesserst dein branchenspezifisches Vokabular und bekommst die Gelegenheit Dir ein globales Netzwerk aufzubauen. Auslandserfahrungen machen Dich ein Stück unabhängiger und zielorientierter.

Auch du selbst wirst sehr viel Neues über dich selbst erfahren.

Bei deiner Stellensuche zurück in Deutschland wirst Du mit Deinen interkulturellen und sozialen Kompetenzen sehr beliebt sein. Die kulturellen Einblicke in ein Land und das individuelle Lebensgefühl werden Dein Bewusstsein wertvoll erweitern.

Wohin organisiert TravelAcademy Auslandsaufenthalte?

Wir organisieren Aufenthalte nach Australien, Neuseeland, Kanada & UK.
Auf Anfrage sind auch Sprachreisen in andere Länder, wie zB. USA möglich. Auch Stop-Over Planungen in zB. Asien können wir für Dich übernehmen und gern gemeinsam mit dir planen.

Warum TravelAcademy?

Wir sind keine Agentur! Wir sind keine Organisation!

Wir sind ein Beratungsunternehmen, welches in einem vereinbarten Zeitraum dein Ansprechpartner für alle anfallenden Fragen zu deiner Planung, deiner Auslandszeit, sowie deiner Rückkehr ist.
Du bekommst von uns den roten Faden zur Vorbereitung, den Kontakt während deiner Auslandszeit und entscheidest selbst was du wie haben möchtest. Eine Auslandszeit ist auch mit wenig Geld möglich. Wir zeigen dir mit unserem Wissen und unserer Unterstützung im Background wie es geht!

Auslandspraktikum

Hier findet Du Fragen&Antworten zum Thema Auslandspraktikum.

Welche Praktikumsangebote bekomme ich?

Du bekommst ein Angebot, welches Deinen Wünschen und Angaben im Anmeldeformular entspricht. Solltest Du das erste Angebot ablehnen wird Dir nach Rücksprache und Angabe der Gründe ein weiteres Angebot unterbreitet.

Werden Interviews geführt?

Ja. Es wird vorab ein Online-Interview zwischen Dir und dem Unternehmen arrangiert. Wir haben keinen Einfluss auf den Bewerbungserfolg, da letztendlich das Unternehmen entscheidet und nicht TravelAcademy.

Bekomme ich Hilfe bei den Bewerbungsunterlagen für das Auslandspraktikum?

Wir unterstützen Dich aktiv bei der Erstellung Deiner Bewerbungsunterlagen. Solltest Du Fragen bezüglich Deiner Bewerbungsunterlagen haben, helfen wir Dir jederzeit gerne weiter.

Welche Bewerbungsunterlagen benötige ich?

Du benötigst einen Lebenslauf auf Englisch, ein Motivationsschreiben auf Englisch und ein Bewerbungsfoto (optional). Mehr Infos findest Du auch unter den Begriffen CV und Resume im Internet. Wir bereiten Deine Unterlagen gemeinsam mit Dir vor und geben Dir vorab Vorlagen zur Erstellung. Anschließend optimieren und korrigieren wir Deine Unterlagen ausführlich.

Warum verlangen wir überhaupt eine Vermittlungsgebühr für ein Auslandspraktikum?

Die Suche Deines optimalen Praktikumsplatzes nimmt sehr viel Zeit in Anspruch. Wir geben uns viel Mühe, anspruchsvolle und hochwertige Auslandspraktika anzubieten. Zusätzlich bieten wir ein breites Service- und Leistungsangebot an. Wir und unsere Partner vor Ort arbeiten schon vor Deinem Auslandsaufenthalt intensiv an Deinem Auftrag. Bei erfolgloser Vermittlung bekommst Du natürlich Deine Gebühr zurück.

Wie lange sollte ein Praktikum dauern?

Ein Praktikum sollte mindestens 8 Wochen dauern. Das Maximum in einem Unternehmen beträgt 6 Monate. Je länger die Dauer des Praktikums, desto attraktiver ist man für Unternehmen.

Wie sind die gewöhnlichen Arbeitszeiten während meines Praktikums?

Die Arbeitszeiten können je nach Unternehmen sehr unterschiedlich sein. In der Regel beträgt die Arbeitszeit zwischen 6 und 9 Stunden am Tag, sowie 4- 5 Tage pro Woche.

Verdiene ich Geld während meines Praktikums?

In der Regel werden die vermittelten Praktika nicht vergütet. In erster Linie geht es um eine berufliche sowie persönliche Verbesserung deiner selbst. Mit Sicherheit nimmst Du viele andere kostbare Erfahrungen mit, die mit Lohn unbezahlbar sind.

Eines unserer geförderten Programme in die UK, bieten dem Praktikanten die Übernahme von Unterkunft und Pendelkosten zum Arbeitsweg.

Was kann ich außer einem Auslandspraktikum machen?

Wer sich kein Auslandspraktikum leisten kann, kann gern mit uns darüber sprechen. Auch können wir über das Work&Travel Programm Wege finden in deiner Wunschbranche im Ausland tätig zu werden.

Work & Travel

Hier findet Du Fragen&Antworten zum Thema Work & Travel.

Was genau bedeutet eigentlich "Work and Travel"?

Work and Travel (oder auch Work'n'Travel) ist eine Form des Reisens, die vor allem bei jungen Menschen beliebt ist. Hintergrund dieser Reisen ist, ein Land, seine Kultur sowie die Sprache kennenzulernen. Work & Travel unterscheidet sich von anderen Reiseformen dadurch, dass der Reisende sich die nötigen finanziellen Mittel durch kurze oder auch längere Gelegenheitsjobs vor Ort verdient. Oft hört man in diesem Fall auch von „Jobhopping“. Work & Travel stellt dadurch für Studenten und Schüler eine Alternative zum klassischen Auslandsaufenthalt, z.B. als Aupair oder Auslandspraktikant dar, bei dem man während des gesamten Auslandsaufenthaltes in der Regel an einen festen Ort gebunden ist.

Wo kann man Work and Travel machen?

TravelAcademy vermittelt derzeit Work & Travel-Aufenthalte nach Australien, Neuseeland, Kanada und UK. Grundsätzlich ist es überall dort möglich, wo Du mit einem Visum gleichzeitig eine Arbeitsberechtigung hast.

Gibt es Beschränkungen bezüglich der Arbeit?

Australien& Neuseeland: Du kannst maximal 6 Monate bei demselben Arbeitgeber arbeiten und maximal 12 Monate kannst Du im Ausland mit Deinem Work & Holiday-Visum jobben. Eine Verlängerung auf des 2nd Year Visa ist möglich nachdem Du 3 Monate ununterbrochen, nachweislich auf einer Farm gejobbt hast. Bei Fragen zur Visaverlängerung helfen wir Dir gern weiter.

Kanada: Du kannst maximal 6 Monate bei demselben Arbeitgeber arbeiten und maximal 12 Monate kannst Du im Ausland mit Deinem Work & Holiday-Visum jobben. Der Bewerbungsprozess ist etwas komplizierter. Du solltest daher zeitig mit der Vorbereitung beginnen.

Warum TravelAcademy zum Work&Travel?

Wir kennen uns auf dem ausländischen Arbeitsmarkt aus und sind spezialisierte Reiseberater für unsere Destinationen! Mit der gemeinsam erstellten, hochwertigen Bewerbung hast du bessere Chancen auf dem vollen Backpacker Markt. Im Background beraten wir dich zu allem was zum Arbeitsverhältniss dazu gehört: Steuern, Visavorschrift, Versicherungen uvm. Wir verfügen über Netzwerke von Gleichgesinnten und sind durch die Kooperation mit vielen Unternehmen aus der Backpacker Branche immer up-to-date, wie man auch für wenig Geld seine Auslandszeit gestalten kann.
Wir sind immer im Kontakt für anfallende Fragen rund um deine Auslandszeit: Von deiner ersten Anfrage bis zu deiner Rückkehr.

Farm & Ranch Stay Kanada

Hier findet Du Fragen&Antworten zum Thema Farm & Ranch Stay.

Für wen ist Farm&Ranch Stay möglich?

Jeder ab 18 Jahre kann am Farm&Ranch Stay Programm teilnehmen. Es ist unabhängig von aufwendigen Visabestimmungen und kann somit auch gut als Sabbatical genutzt werden. Eine Auszeit auch für Leute 30+ ist somit einfach möglich.

Verdiene ich Geld während meiner Farm&Ranch Zeit?

Du bekommst Kost&Logi, sowie die kanadischen Farmerlebnisse - und erfahrungen frei. Solltest du nach bezahlten Farm Jobs in Kanada Ausschau halten ist das Work&Travel Programm das richtige für dich.

Kann ich meine Farm&Ranch Zeit verlängern?

Ja. Mit Berücksichtigung der Einreisebestimmungen kannst du problemlos deine Zeit in Kanada verlängern.

Sollte ich Erfahrungen in der Landwirtschaft haben?

Solange du keine Angst vor Tieren und etwas Schmutz hast, gern an der frischen Luft arbeitest und dir Teamarbeit nicht fremd ist, hast du alle Voraussetzungen für den Farm&Ranch Stay in Kanada.

Kann ich Farm&Ranch Stay in den Ferien machen?

Ja. Wer nur eine begrenzte Zeit für seinen Aufenthalt in Kanada hat, kann das Farm&Ranch Stay auch als Urlaubserlebniss nutzen.

Au Pair

Hier findet Du Fragen&Antworten zum Thema Aupair.

Was genau bedeutet Aupair?

Aupair kommt aus dem Französichen und bedeutet "auf Gegenleistung". Gemeint sind damit junge Erwachsene oder auch Jugendliche, die gegen Verpflegung, Unterkunft und Taschengeld bei einer Gastfamilie im In- oder Ausland tätig sind, um im Gegenzug Sprache und Kultur des Gastlandes bzw. der Gastregion kennenzulernen.

Kann ich mich auch ohne Führerschein bewerben?

In der Regel sind die Familien sehr froh, wenn das Aupair einen Führerschein besitzt. Es macht den Alltag flexibler. Zu Deinen Aufgaben gehört es die Kids vom Kindergarten abzuholen oder ab und an einige Sachen im Supermarkt einzukaufen. Doch oft leben Familien sehr zentral zu allen erreichenden Orten. Wir geben uns in diesem Fall Mühe dein Aupair Profil dementsprechend anzupassen und eine passende Familie zu finden, die die Fahrtüchtigkeit nicht als oberste Priorität setzt.

Wie viel Zeit sollte ich für den Aupair Aufenthalt einplanen?

In der Regel ist es erlaubt 6 Monate durchgängig bei einer Familie zu arbeiten. Ein Aupair-Aufenthalt ist dennoch sehr flexibel. Verlängerungen des Aufenthalts sind meist möglich. Auch die Vermittlung in eine zweite Familie, sowie in eine weitere Region des Landes ist möglich.
Wer nur 3-4 Monate zur Verfügung hat, sollte eine Destination wie zB. UK wählen. Die Eingewöhnung und auch der Aupair Wechsel in den Familien ist dann bei Aupair, sowie Hostfamily nicht ganz so schwer.

Sind kürzere Aufenthalte möglich?

Für Dich und auch für die Familie ist ein Aufenthalt von mindestens 6 Monaten sehr empfehlenswert, da jeder einige Zeit benötigt um sich aneinander zu gewöhnen und ein vertrautes Verhältnis aufzubauen. Aber abgesehen davon, sind natürlich auch kürzere Aufenthalte möglich.

Wie viel Erfahrung in der Betreuung von Kindern sollte ich mitbringen?

Generell benötigt man keine großen Vorkenntnisse um ein Au Pair zu sein. TravelAcademy ist jedoch bemüht, Dich und die Familie zufrieden zu stellen. Kinderbetreuung durch ein Au Pair sollte unserer Meinung nach keine Zwischenlösung für finanzielle Engpässe oder der spärlichen Freizeit der Eltern sein. Beide Seiten sollten Spaß an diesem internationalen Austausch haben und die Kinder im Vordergrund des Projektes stehen. Daher regen wir an Vorkenntnissen wie zB. ein Praktikum im Kindergarten, Babysitting, Nachhilfe etc. vor der Auslandszeit zu sammeln.

Kann ich mir aussuchen, in welcher Stadt ich Aupair werden möchte?

Ja, wir sind bestrebt die passende Familie, in Deiner Wunschstadt/Wunschort mit dir zu finden. Wir richten dein Aupair Profil nach deinen regionalen Wünschen aus (auf dem Land/ Kleinstadt/Großstadt). Du kannst somit gezielt in deiner Wunschregion suchen. Dennoch solltest du deine finale Entscheidung eher nach deinem Sympathieempfinden gegenüber der Familie treffen, als nach dem Ort. Du wirst während deiner Aupair Zeit sowieso viel reisen können und beliebte Ziele vor Ort besuchen können.

Kann ich mit einer Freundin zusammen platziert werden?

Vermerke auf Deinem Aupair-Anmeldeformular einfach den Namen Deiner Freundin / Deines Freundes und wir geben uns die größte Mühe euch nah beieinander zu platzieren. Zwei Aupairs in einer Familie sind nicht möglich. Trotzdem solltest Du dabei nicht vergessen: Deine Entscheidung welche Familie Du  letztlich wählst, solltest Du von der Sympathie zwischen Dir und Deiner Hostfamily ausmachen, nicht von der Platzierung Deiner Freundin bzw. Freundes.

Erhalte ich bereits vor Ausreise Informationen zu meiner Aupair Gastfamilie?

Ja, wir werden gemeinsam ein Profil erstellen, welches wir in verschiedenen Netzwerken (intern, sowie extern) für deine Suche nutzen. Auch du wirst aktiv einbezogen, bei der Suche nach der perfekten Familie. Wir setzen sehr viel auf unser System und haben immer sehr zufrieden, platzierte Au-Pairs. Umso besser Ihr Euch vorab kennen lernt, desto vertrauter wird es für beide Seiten und auch für Dich bei Deiner Ankunft in Deinem neuem Zuhause sein.

Welche Aufgaben kommen als Aupair auf mich zu?

Die täglichen Aufgaben eines Au Pairs sind sehr unterschiedlich. Sie hängen ganz von der Eigenart und dem Lebensstil der Familie ab.
Alltäglich Aufgaben sind:
• Leichte Hausarbeiten erledigen, also mitzuhelfen die Wohnung sauber und in Ordnung zu halten sowie beim Waschen und Bügeln der Wäsche zu helfen
• Das Frühstück und einfache Mahlzeiten zuzubereiten
• Die Kinder zu betreuen, dass heisst, sie zu beaufsichtigen und auf dem Weg in den Kindergarten oder in die Schule oder zu bestimmten Veranstaltungen zu begleiten, mit ihnen spazieren zu gehen oder zu spielen
• Das Haus bzw. die Wohnung zu beaufsichtigen und die Haustiere zu betreuen

Wie werden meine Arbeitszeiten geregelt sein?

Die Arbeitszeiten hängen sehr stark von der Familie und dem Alter der Kinder ab. In der Regel arbeitest Du von Montag bis Freitag und täglich 6 - 8 Stunden. Durchaus ist es auch mal möglich, dass die Eltern Deine Hilfe an einem Samstag benötigen oder an einem Abend in der Woche. Welchen ihr dann durch Stunden in der Woche ausgleicht.
Auch gibt es ab und an Aupairs, welche nur 15-20 Stunden in der Woche arbeiten. Gern können wir dir für die freie Zeit auch bei der Jobsuche behilflich sein, solltest du nebenbei noch etwas anderes machen wollen, oder auf andere Leute treffen wollen.

Kann ich nach meiner Aupair Zeit noch reisen oder Work&Travel machen?

Natürlich! Jedes Aupair bekommt bei uns einen gemeinsam ausgearbeiteten englischen Lebenslauf mit in die Tasche. Dir steht es somit frei ob du im Anschluss gern noch Work&Travel machen möchtest. Für die richtigen Tipps zur Jobsuche oder zur Reiseplanung stehen wir dir somit, im Rahmen deines Aupair Programms, weiterhin zur verfügung.

Warum Aupair mit TravelAcademy?

Anders als bei vielen Agenturen beraten wir dich während deiner Vorbereitung und deines Auslandsaufenthalts über alle anfallenden Aufgaben und Organisationsschritte. Wir geben dir den roten faden. Wir sind keine Agentur, welche Familienvorschläge rausgibt und als Vermittler für andere Agenturen agiert. Unserer Meinung nach ist die direkte Kontaktaufnahme zu den Familie der effektivere Weg gegenseitige Sympathien zu erkennen. Es ist nicht von Vorteil wenn ein-zwei fremde Personen über das Matching entscheiden.
Du bekommst durch uns den Zugang zu verschiedenen Kanälen, unser Know-how ein erfolgreiches Aupair-Profil, unsere stetige Unterstützung und Beratung während der Familiensuche, sowie den Check- up der ausgewählten Familie.
Du kannst deine Aupair-Zeis frei mit anderen Auslandsvorhaben kombinieren, ohne dafür ein weiteres Programm buchen zu müssen. Wir sind immer im Kontakt für anfallende Fragen rund um deine Auslandszeit: Von deiner ersten Anfrage bis zu deiner Rückkehr.

Granny Aupair

Hier findet Du Fragen&Antworten zum Thema Granny Aupair.

Wie alt darf man als Granny Aupair sein?

Sie müssen nicht unbedingt über 50 oder eine Oma sein. Natürlich bieten wir auch jüngeren, lebenserfahrenen Frauen die Möglichkeit, an unserem Programm teilzunehmen.

Wie lange dauert der Aufenthalt?

Ihr Aufenthalt richtet sich nach den Vereinbarungen, die sie mit der Familie treffen werden und nach den Visa- und Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes. TravelAcademy unterstützt sie bei allen Fragen dazu.

Was sind meine Aufgaben?

Getreu dem Aupair-Gedanken soll sich zwischen Ihnen und der Gastfamilie ein familiäres Verhältnis entwickeln. Sie leben in der Familie und beteiligen sich am Familienleben. In erster Linie geht es den Familien um die liebevolle Betreuung ihrer Kinder. Welche Aufgaben Sie noch erfüllen könnten oder möchten, sprechen Sie direkt mit der Familie ab.

Wie bin ich versichert?

Es ist empfehlenswert, eine zusätzliche private Auslandsreisekranken- sowie eine Auslandshaftpflichtversicherung abzuschließen. TravelAcademy hilft bei der richtigen Auswahl.

Muss ich die Reisekosten selbst bezahlen?

Da es sich um eine Privatreise handelt, müssen Sie auch die Reisekosten übernehmen. Viele Familien beteiligen sich aber oder übernehmen sie ganz. TravelAcademy ist zuständig für die Auswahl der Reisekomponenten im guten Preis-Leistungsverhältnis und berät bei der gesamten Vorbereitung.

Bekomme ich von der Familie Geld dafür?

Sie bekommen Kost&Logi, sowie den ausländischen Lebensweg und die Familienerlebnisse frei. Ein Taschengeld können Sie mit der Familie individuell aushandeln und ist durchaus möglich. Die Erfahrung als Granny-Aupair ist als Urlaubserlebniss zu verstehen, nicht als Job zur finanziellen Lebensunterhaltung.

Wie läuft die Vermittlung ab?

TravelAcademy unterstützt sie bei ihrer GrannyAupair Profilerstellung und kümmert sich um alle nötigen Reisekomponenten (Flug, Versicherung, Bankkonto, Visum, Destinations-Info) und Einreisebestimmungen. Als Mitglied bei unserem Partner Granny Aupair können Sie direkten Kontakt zu Familien, Alleinstehenden oder Hausbesitzern aufnehmen. Weltweit können andere Granny Aupair-Mitglieder, die eine Granny suchen, Ihr Profil sehen und auch Kontakt zu Ihnen aufnehmen. Sie entscheiden, wer Ihre Kontaktdaten sehen darf! Schreiben, telefonieren oder skypen Sie ausführlich mit den Mitgliedern, zu denen Sie reisen wollen. 

Warum GrannyAupair über TravelAcademy?

TravelAcademy bietet den Rund-um-Service. Währenddessen sie sich schon über Ausflugsziele und Freizeitangebote in ihrem vorübergehenden, neuen Wohnort schlau machen, kümmern wir uns um den reibungslosen Ablauf bishin zur Rückkehr. Oben drauf bekommen sie 10% Rabatt auf den Mitgliedsbeitrag bei unserem Partner GrannyAupair für die bequeme und einfache Familiensuche.

Sprachreise

Hier findet Du Fragen&Antworten zum Thema Sprachreise.

Welchen Kurs kann ich wählen?

Man hat die Möglichkeit die Sprachschule für 1 - 24+ Wochen zu besuchen. Es gibt die Kurse Intensive 30 mit 30h pro Woche, Intensive 24 mit 24h pro Woche und Intensive 25 mit 25h pro Woche. In Absprache sind auch Teilzeitkurse und auch Sprachreisen für Juniors möglich (13-17Jahre).

Wo finden die Sprachkurse statt?

Kanada: Vancouver, Toronto

USA: San Francisco, San Diego, Boston, NewYork

UK: London, Cambridge, Brighton

Australien: Brisbane

Neuseeland: Auckland

Die Kurse werden von unserem Partnerunternehmen LSI durchgeführt.

Gibt es Einzelunterricht?

Nein grundsätzlich nicht. Unser Partner unterrichtet in kleinen internationalen Gruppen, welches die Konversation in Englisch steigert und ein effizientes Lernen gewährleistet. Auf Anfrage können wir einen Einzelunterricht arrangieren.

Kann ich nach dem Sprachaufenthalt noch reisen?

Natürlich. Gern unterstützen wir dich bei deiner Planung zum anschließenden Aufenthalt.

Gibt es eine Altersbeschränkung für die Sprachkurse?

Unsere Kurse richten sich an Teilnehmer ab 18 Jahre. Wir bieten auch Junior Kurse für 13 – 17 jährige.

Warum einen Sprachkurs mit TravelAcademy?

Wir arbeiten mit unserem Partner LSI eng zusammen und können durch die Kooperation sehr gute Rabatte für unsere Kunden in Anspruch nehmen. Als Destinationsspezialisten können wir bei der komplette Reiseabwicklung, sowie bei anschließenden Reisen jederzeit unterstützen.

Trips - vor Ort

Hier findet Du allgemeine Fragen & Antworten zu unseren Trips vor Ort.

Wer führt die Trips durch?

Unsere Trips - vor Ort werden durch unseren Partner Topdeck Travel durchgeführt. Topdeck Travel operiert seit 1973 und organisiert Gruppentouren weltweit.

Wie alt sind die Mitreisenden?

Die Teilnehmer bei den Topdeck Touren sind zwischen 18 und 30+ Jahre. In jeder Destination wird deine Tour durch die weltweit - gemischten Teilnehmer zum absoluten Erlebniss.

Wie buche ich meinen Trip?

Frage deine Reise über unser Anfrageformular unverbindlich ab und wir reservieren sie dir zu deinem Wunschzeitraum ganz einfach für max. 7 Tage. Für jeden dann gebuchten Trip, wird eine Anzahlung von 75,00 € fällig. Die Restsumme zahlst du dann 6 Wochen vor Reiseantritt. Du bekommst von uns einen Reservierungszeitraum, alle nötigen Trip Infos, Möglichkeiten für aktuelle Discounts und hast während der Vorbereitung und Durchführung jederzeit einen deutschen Ansprechpartner zu deinem Trip.